Pumpbrunnen Niger

I

In Niger bauen wir momentan Brunnen in verarmten Dörfern.

  • Die  Projektkosten für einen Eimerbrunnen betragen ca. 4.500-Euro abhängig von der Auftragssituation. Mit solch einem Brunnen können täglich mehrere Tausend Menschen mit Trinkwasser versorgt werden. Unsere Pumpbrunnen in Niger sind Tiefbrunnen. Das bedeutet sie werden über 100 Meter Tief gebohrt um die beste Wasserqualität zu erlangen.
  • Die Projektdauer für Pumpbrunnen ist abhängig von der Auftragslage und den Kapazitäten in der jeweiligen Region. Einige Projekte erstrecken sich auf die Dauer von bis zu 4 Monaten.
  • Die Projektbegleitung ist uns ein wichtiges Anliegen. Jedes Projekt wird von unserem Projektleiter begleitet. Vor dem Bau eines Brunnens besichtigt der Projektleiter von Aktion Europa Hilft e.V. die Ortschaften die uns um Hilfe ersucht haben und prüft die Wassersituation direkt vor Ort. Er begleitet den Beginn des Brunnenbaus und sucht die Ortschaft wieder auf, bei der Fertig-stellung des Brunnens um es zu begutachten. Auch die GPS Daten werden von uns bei jedem Brunnen erfasst um den genauen Standort zu dokumentieren.