Standort: Marokko - Larache

Zielgruppe: die kleinen Vierlinge

Zeitraum: August 16 - Dezember 2016

Partnerorganisation: Aktion Europa hilft - Maroc

Projektkosten: 5.000,- Euro

Kontakt Person: Jessica Tiit (Kinderschutz Management) jessica.tiit@aktion-europa-hilft.de


Ausgangssituation:
Die kleinen Vierlinge Israe, Nima, Hidaya und Taha kamen Anfang August 2016 im Krankenhaus Rabat zur Welt. Ihre Mutter Nassira erlitt ganz unerwartet eine Frühgeburt im 7. Schwangerschaftsmonat. Aufgrund ihrer schlechten finanziellen Situation wurde Nassira frühzeitig aus dem Krankenhaus in Rabat entlassen und durfte nicht bei ihren vier Frühchen übernachten um sie alle zu Stillen. Sie musste Tagelang vor dem Krankenhaus auf einer Parkbank übernachten und dass obwohl sie noch unter den Wunden der Geburt leidet.
Die junge Familie ist sehr arm und konnte sich bisher nicht die nötigen Schmerzmittel für die Mutter leisten geschweige denn die lebensnotwendige Behandlung der Vierlinge im Krankenhaus.

JETZT SPENDEN!

Projektbeschreibung:
Die Vierlinge werden ab sofort med. betreut und die Mutter konnte nun, aufgrund unseres Engagement im Krankenhaus bei ihren Frühchen unterkommen. Sie erhalten regelmäßige Augenuntersuchungen, Bluttransfusionen und erhalten schnell medizinische Hilfe wenn sie benötigt wird im Laufe des Krankenhausaufenthalt auf der Frühchen-Station. Die vier Geschwister werden zur Zeit von Frau Malika K. persönlich betreut, welche für das Projektland Marokko bei Aktion Europa hilft ehrenamtlich vor Ort im Einsatz ist.

Update 14.01.2017
Unsere Schützlinge sind nun Zuhause und haben sich mittlerweile gut eingelebt. Abgesehen von der medizinischen Hilfe konnten wir Aufgrund Ihrer Spenden die Familie mit den Vierlingen mit vielen Utensilien ausstatten und mit ausreichend Babynahrung die bis mitte März 2017 ausreicht. Die Familie benötigte dringend die Babyaustattung mit Vierlings-Wagen, Kleidung und Babybettschen. Aber auch eine Heizung und Elektrogeräte wie z.B. ein Wasserkocher konnten der Familie zur Verfügung gestellt werden. Nun müssen die Vierlinge nach der Entlassung in ihrem Elternhaus nicht mehr hungern und frieren. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

  • Projekt Kinderschutz Vierlinge
  • Verwendungszweck Kinderschutz Vierlinge
  • Projektjahr August 2016 bis Dez 2016