Standort: Marokko – Rabat

Zielgruppe: die kleine Sumaya
Zeitraum: Dezember 2015 bis Dezember 2016

Partnerorganisation: Aktion Europa hilft

Projektkosten: 750,- Euro

Kontakt Person: Jessica Tiit (Kinderschutz Management) jessica.tiit@aktion-europa-hilft.de

SUMAYA

Ausgangssituation:
Aus Marokko erhielten wir den Hilferuf von Sumayas Familie. Das 13 jährige Mädchen kann seit Wochen nicht mehr zur Schule aufgrund von starken Schmerzen im Rachenbereich. Sie leidet unter einer vermehrten Knotenbildung in Hals und schmerzhaften entzündung im Mund. Ihre Eltern sind obdachlos und sind vorrübergehend in einer Gartenhütte untergebracht. Auch der Vater ist an einer Schweren Hepatitis erkrank und kann im moment keiner Arbeit nachgehen. Es ist eine verheerende Situation in der sich die 6 Köpfige Familie befindet.

JETZT SPENDEN!

Projektbeschreibung:
Seit einigen Wochen ist nun Sumaya in das Kinderschutzprogramm von Aktion Europa hilft aufgenommen worden und kann nun medizinisch behandelt werden. Die notwendigen Maßnahmen wie Ultraschalluntersuchungen und Bluttests um die Ursache der Knotenbildung festzustellen konnten sich Sumayas Eltern bisher nicht leisten und sie war Wochenlang mit starken Schmerzen bettlegerisch. Aufgrund Ihrer Spende kann sie wieder nach ersten medikationen schmerzfrei leben und die Schule besuchen.
Aufgrund Ihrer Spenden für den Kinderschutz von Aktion Europa hilft, können Kinder wie Sumaya eine Gesundheitsversorgung erhalten, wo es für viele Familien vorher undenkbar war.

  • Projekt Kinderschutz Sumaya
  • Verwendungszweck Kinderschutz
  • Projektjahr Dezember 2015 bis 2016
  • Projekt ist beendet