Projektstatus 3
Standort: Syrien - Aleppo, Idlib,

Zielgruppe: Syrische binnen Flüchtlinge

Zeitraum: Jan - Dez 2017

Partnerorganisation: Aktion Europa hilft,

Projektkosten: 250.000,- Euro

Kontakt Person: Gisela Cuadrado (Nothilfe Management) cuadrado@aktion-europa-hilft.de


Ausgangssituation:
Die Kinder und Familien vor Ort in Syrien sind ausgehungert, teilweise schwer verwundet und traumatisiert.
Die Gesundheitsversorgung in den Krisengebieten ist völlig zusammengebrochen, sodass z.B. Kinder bei schweren Verbrennungen von 40-70% durch Brandbombenanschläge keinerlei versorgung erhalten können. Sie haben in den bedürftig ausgerichteten Lazaretten keinerlei Schmerzmittel oder Kanülen für Kinder (Säuglinge). Es kommt vor, das verwundete ohne Narkose Operiert werden müssen, weil es an allem fehlt.
Es ist eine humanitäre Katastrophe.

JETZT SPENDEN!

Projektbeschreibung:
Aktion Europa hilft sendet regelmäßig lebensnotwendige Hilfsgüter in die Krisengebiete Idlib und Alepo um die Syrische Bevölkerung mit Sachgütern zu versorgen. Wir beliefern mehrere Krankenhäuser in Idlib und Aleppo wie z.B. das Medical Hospital, mit Arzneimitteln, Belegbetten und Gerätschaften. Insgesamt konnten seit Anfang des Jahres 2014, ~ 81 Tonnen Hilfsgüter an die syrische Bevölkerung versendet werden. Unterstützung bekommen unsere Hilfslieferungen von vielen Unternehmen und Gemeinden unterschiedlicher Religionszugehörigkeit. Unterstützen Sie die Hilfstransporte von Aktion Europa hilft und retten Sie das Leben vieler Kinder!


  • Projekt Nothilfe Syrien
  • Verwendungszweck Nothilfe Syrien
  • Projektjahr Januar bis Dezember 2016