Projektstatus 3
Standort: Jemen - Al Hudaydah,

Zielgruppe: Jemenitische Binnenflüchtlinge

Zeitraum: Dez 2016 - März 2017

Partnerorganisation: Aktion Europa hilft,

Projektkosten: 10.000,- Euro

Kontakt Person: Gisela Cuadrado (Nothilfe Management) cuadrado@aktion-europa-hilft.de


jemen nothilfe


Ausgangssituation:
Durch den anhaltenden Bürgerkrieg zwischen Saudi- Arabien und Jemen haben etwa 13 Millionen Menschen keinen Zugang zur Nahrungsversorgung. Mehr als die Hälfte dieser 13 Millionen Zivilisten droht der Hungerstod. Derzeit sterben täglich fünf Kinder an Hunger. Nur noch ein Bruchteil dessen, was die rund 26 Millionen Einwohner zum Leben brauche, kommt noch ins Land hinein. Durch die Blockade sind auch die Lebensmittelpreise das Trinkwasser und die Medizin stark gestiegen. Unbezahlbar für Millionen Familien in Jemen. Es ist skandalös wie gering die globale Hilfsbereitschaft gegenüber der Zivilbevölkerung in Jemen ist. Die Bevölkerung verhungert.

JETZT SPENDEN!

Projektbeschreibung:
Aktion Europa hilft versendet lebensnotwendige Hilfsgüter nach Jemen um die Bevölkerung die kurz vor dem Hungerstod steht, zu versorgen. Unterstützung bekommen unsere Hilfslieferungen von großen Unternehmen wie HIPP und BAKTAT. Auch viele Gemeinden unterstützen Aktion Europa hilft in dem Sie Ihre Räumlichkeiten für Hilfsgütersammlungen zur Verfügung stellen. Unterstützen Sie auch unseren aktuellen Hilfstransport im Wert von über 92.000€ und 21,1 Tonnen Kindernahrung. Wir benötigen jeweils 5.000€ Transportkosten für einen Hilfstransport mit einem Container um zehntausenden Kindern den Hunger zu nehmen. Wir planen einen Transport von zwei Containern!

  • Projekt Nothilfe Jemen
  • Verwendungszweck Nothilfe Jemen
  • Projektjahr Dez 2016 bis Februar 2017