Projektstatus 3
Standort: Marokko - Larache

Zielgruppe: der kleine Muhammad

Zeitraum: April - Juni 2017

Partnerorganisation: Aktion Europa hilft Maroc

Projektkosten: ~ 2.500,- Euro

Kontakt Person: Jessica Tiit (Kinderschutz Management) jessica.tiit@aktion-europa-hilft.de


Ausgangssituation:
Der elfjährige Junge aus Marokko kann leider die Augenlider nicht vollständig öffnen. Er kann nur nach unten sehen, da das Augenlid die Sicht behindert. Nur durch das Heben seines Kopfes nach hinten kann er - auch nur mit dem linken Auge, seine Umwelt sehen. Die Folge ist ein dauerhafter Sehfehler, Kopfschmerzen und Übelkeit. Er wird derzeit notdürftig im Shaikh Zaid Krankenhaus behandelt aber die Operation kann sich die Familie, die unterhalb der Armutsgrenze lebt, nicht leisten.

JETZT SPENDEN!

Projektbeschreibung:
Muhammad soll nun durch die dringend notwendige Operation wieder richtig sehen können und vor der vollständigen Erblindung beschützt werden. Der Chirurg muss die fehl Funktion der Augenlider, die sich nicht vollständig öffnen lassen und sich automatisch schließen, operativ korrigieren. Muhammad soll in Rabat operiert werden. Aktion Europa hilft setzt sich für den Jungen ein und nimmt ihn ab dem 12.04.2017 ins Kinderschutzprogramm auf. Er wird nun durch Voruntersuchungen auf die notwendige Operation vorbereiten. Bitte unterstützen auch Sie Muhammads Behandlung mit einer Spende.

Das Team von Aktion Europa hilft dankt allen Spendern die bisher sovielen Kindern zur ihrer medizinischen Behandlung verholfen haben.


  • Projekt Kinderschutz Muhammad
  • Verwendungszweck Kinderschutz Muhammad
  • Projektjahr April bis Juni 2017