Projektstatus 3
Standort: Gaza, Jabaliya Camp

Zielgruppe: Binnen Flüchtlingskinder

Zeitraum: Ganzjährig

Partnerorganisation: Aktion Europa hilft,

Projektkosten: 109.000,- Euro

Kontakt Person: Safi Khatib (Nothilfe Management) Safi.Khatib@aktion-europa-hilft.de

mein iftar


Ausgangssituation:
Seit dem letzten sieben Wochenkrieg im August 2014 leben nach wie vor durch die verheerende zerstörung Tausende von Kindern in ihren Ruinen oder Zelten ohne jegliche Strom oder Wasserversorgung. Auch notwendige Sanitäranlagen sind nicht vorhanden. Es ist keine seltenheit dass sich 10 Familien ein Badezimmer teilen. Fließendes warmes Wasser ist kaum vorhanden. Durch diese mangelnde Grundversorgung erkranken viele Kinder gerade in den kalten Jahreszeiten. Die Kinder können auch leider kaum medizinisch betreut werden. In Gaza sind derzeit über 15.000 Familien obdachlos und leben in ihren zerstörten Häusern die Ruinen gleichen. 100Tausende Menschen im Gazastreifen sind auf humanitäre Hilfe angewiesen.
JETZT SPENDEN!

Projektbeschreibung:
Nach insgesamt rund 3 Monate Umsetzungsphase hatten die Kinder und ihre Familien in ‪‎Gaza‬ und das Team von ‪‎AktionEuropahilft‬ Grund zur Freude. Unsere Foodbank wurde am 26.05.2016 eröffnet.
Zur Eröffnung konnten wir Aufgrund Ihrer Spenden, Dreihundert Mahlzeiten an teilweise obdachlose Familien und ihre Kinder ausschenken.
Bis zum beginn des Fastenmonats Ramadan hat nun unsere Foodbank in Gaza dreimal täglich geöffnet und ist eine große erleichterung für hunderte Familien im Gazastreifen.
Es ist die Erste Foodbank in Gaza und somit ein richtungsweisendes Projekt.
Die Food Bank von Aktion Europa hilft ist in Gaza eine anlaufstelle für viele obdachlose Familien.

  • Projekt Food Bank
  • Verwendungszweck Nothilfe Gaza