Standort: Marokko

Zielgruppe: die kleine Firdaws

Zeitraum: Juni 2016 - Juni 2017

Partnerorganisation: Aktion Europa hilft,

Projektkosten: ~ 6.000,- Euro

Kontakt Person: Jessica Tiit (Kinderschutz Management) jessica.tiit@aktion-europa-hilft.de

Firdaws


Ausgangssituation:
Die kleine Firdaws ist 7 Monate alt und leidet an einem Hämangiom im Nasen/Augenbereich. Es ist vor allem Problematisch aufgrund der Beeinträchtigung des Atmen - und Sehorgans. Ein Hämangiom (bzw. Blutschwämmchen) ist ein gutartiger Tumor, der durch die Wucherung und Neubildung von Blutgefäßen entsteht. Er entwickelt sich in der Zellschicht, die alle Blutgefäße bis hin zu den kleinsten Aufzweigungen (den sog. Kapillaren) auskleidet – im sogenannten Endothel. Das Mädchen Firdaws benötigt ein spezielles Medikament (Hemangiol 3,75 mg/ml) welches in Marokko nicht erhältlich ist und ihre Familie kann sich die teure Behandlung nicht leisten. Ohne eine medikamentöse Behandlung wird das Mädchen einen erheblichen Schaden im Nasen und Augenbereich erleiden.

JETZT SPENDEN!

Projektbeschreibung:
Die 7 Monate alte Firdaws bekommt pro Monat 2 Flaschen des Medikamentes verabreicht damit das Hämangion zurück geht und sie keinen bleibenden Schaden erhält. Die Therapiedauer beträgt vorraussichtlich 1 Jahr. Wir beziehen ihre Medikamente aus Deutschland und lassen diese der Familie nach Marokko zukommen. Die monatliche Kosten belaufen sich auf etwa 500€. Die Medikamente werden von der Kur Apotheke Bad Laer bezogen.

Update 14.01.2017

Mit großer Freude konnten wir eine Spende des Herstellers des Medikaments erhalten, welches Firdaws dringend benötigt. Aufgrund der großzügigen Spende der Firma Pierre Fabre kann die kleine Firdaws nun behandelt werden. Wir bedanken uns herzlich bei allen Spendern und Unterstützern der kleinen Firdaws.


  • Projekt Kinderschutz Firdaws
  • Verwendungszweck Kinderschutz Firdaws
  • Projektjahr Juni 2016 bis Juni 2017