Projektstatus 3
Standort: Togo

Zielgruppe: Lokale Bevölkerung

Zeitraum: Jan bis Dez 2017

Partnerorganisation: Aktion Europa hilft

Projektkosten: 25.000,- Euro

Kontakt Person: Aischa Abdel Aziz (Water Management) aischa.abdelaziz@aktion-europa-hilft.de


DSCN2778

Ausgangssituation:
In Togo gibt es sehr viele Dörfer wo keinerlei Wasserinfrastruktur vorhanden ist. Die Lokale Bevölkerung bezieht ihre Wasserversorgung über einen Örtlichen Fluss. Verunreinigtem Trinkwasser ist eins der Gründe, für die hohe Kindersterblichkeits Rate. Dazu kommt, dass meistens Kinder für das Wasserschöpfen Zuständig sind und dadurch leider ihre Schulbildung vernachlässigen müssen. Sie müssen sich täglich für einige Stunden auf die suche nach Wasser machen.


JETZT SPENDEN!

Projektbeschreibung:
Aktion Europa hilft baut regelmäßig Pumpbrunnen in den vergessenen Dörfern in Togo und verbessert somit die Wasserversorgung einzelner Dörfer.
Die Brunnenanlagen kommen tausenden Einwohnern, darunter viele Waisen und Schulkindern täglich zugute, die mit sauberem Trinkwasser versorgt werden.
Nun müssen Kinder nicht mehr unter praller Sonne Kilometer weit an die nächste Wasserstelle laufen und trübes Flusswasser schöpfen.
Aufgrund Ihrer Spende kann Aktion Europa hilft die Wasser Infrastruktur in sehr verarmten Dörfern verbessern und das Leben vieler Kinder retten.

Bereiche der bereits errichteten Wasserinfrastruktur in Togo

Aktion Europa hilft konnte Ihr Pumpbrunnen in einem vergessenen Dorf in Togo namens Balanka bauen und ist bereits in Betrieb.

Am 15.08.2014 war es nun soweit. Der König und die Dorfbewohner von Balanka trafen sich mit großer Vorfreude um den neuen Pumpbrunnen einzuweihen. Von nun an werden tausende Einwohner, darunter viele Waisen und Schulkinder täglich mit sauberem Trinkwasser versorgt.

Nun müssen Kinder nicht mehr unter praller Sonne kilometer weit an die nächste Wasserstelle laufen und trübes Flusswasser schöpfen.

Aufgrund Ihrer Spenden kann Aktion Europa hilft die Wasser Infrastruktur in sehr verarmten Dörfern verbessern und das Leben vieler Kinder retten. Verunreinigtes Trinkwasser ist eins der Gründe, für die hohe Kinder Sterblichkeits Rate.

Sammeln Sie weiterhin NUR 1 EURO in Ihrem Bekanntenkreis und unterstützen Sie auf einfache weise unsere Brunnenprojekte!

Vielen herzlichen Dank im Namen aller Waisenkinder und Bewohner vom vergessenen Ort "Balanka" für Ihre wertvolle Spende!

Eine Schule in Salaou (Togo) benötigte dringend einen Brunnen mit Handpumpe.
Die 305 Schüler und 45 Kindergartenkinder, die diese Einrichtung besuchen, mussten täglich in ihren Pausen Wasser von fremden Haushalten erbetteln, oder mehrere Kilometer zu Fuss zurück legen, um Wasser zu finden. Dies ist sehr erschwerlich für die Kinder und führt dazu, dass sie oft nicht ihren Unterricht wahr nehmen können.
Zum anderen ist das Wasser, dass sie auf ihrer Suche finden, oft nicht als Trinkwasser geeignet und kann schwerwiegende Krankheiten bei den Kindern auslösen, welche im schlimmsten Fall zum Tod führen.
Wir haben einen Sponsor gefunden und der Schule einen Pump Brunnen gebaut.
Vielen Dank!

Bilder folgen

  • Projekt Brunnen Togo
  • Verwendungszweck Brunnen Togo
  • Projektjahr Januar 2017 bis Dezember 2017